In der Kunsttherapie geht es vor allem um prozessorientiertes Arbeiten.
Farben, Formen, Raum entstehen und unterliegen einem Veränderungsprozess.

Therapeutisches Malen zeigt Ihnen den Weg zu sich selbst. In der Kunsttherapie geht es nicht um das fertiggestellte Bild, sondern um die therapeutisch angeleitete Malübung und um das Erleben des Prozesses. Das Erfahren und Erleben dieses Veränderungsprozesses begleite ich. Malen und Gestalten wirkt sich positiv auf Seele, Geist und Körper aus.
Es fördert Ihr Selbstvertrauen und Ihre Selbstheilungskräfte.
Es hilft Ihnen, Ihre Gefühle auszudrücken.
Sie fühlen sich authentisch und erleben eine schöpferische Aktivität,
die Ihnen neue Perspektiven aufzeichnet und Sie entdecken ganz neue Lebensqualitäten.

Vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per eMail ein kostenloses Einführungsgespräch.